Vom Winde verweht.JPG

"Ihre helle kristallklare Stimme mit glitzernder Höhe schwingt sich leicht in die höchsten Regionen"

- Opernmagazin.de 2021 -

Biografie

In der Spielzeit 2022/23 ist Mirjam Neururer als Berthalda in Lortzings UNDINE, der Eröffnungspremiere der Oper Leipzig, zu erleben.

Darüber hinaus wird sie in der kommenden Spielzeit die Titelpartie in der Neuproduktion DAS VEILCHEN VON MONTMARTRE übernehmen,

sowie als Baronin Freimann in DER WILDSCHÜTZ, 

und in ihrem Rollendebüt als PRINZESSIN NOFRETETE in der gleichnamigen Operette von Dostal zu hören sein.

Noch während ihres Studiums wurde die Sopranistin festes Ensemblemitglied der Oper Leipzig, wo sie seitdem in zentralen Partien ihres Fachs in Oper, Operette und Musical auf der Bühne zu erleben ist. Zu ihren wichtigsten gesungenen Partien zählen u.a. die Mariza in GRÄFIN MARIZA, Cunegonde in Bernsteins CANDIDE, Gretel in HÄNSEL UND GRETEL, Anna in DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR, Despina in COSI FAN TUTTE, Papagena in DIE ZAUBERFLÖTE, Küchenjunge in RUSALKA, die Titelpartie in L´ENFANT ET LES SORTILEGES,

Maria in WEST SIDE STORY, sowie die Eliza in MY FAIR LADY.

Zahlreiche Gastengagements führten die Sängerin immer wieder ins In- und Ausland:

Im Rahmen der EXPO 2015 zum Orchestra Sinfonie di Milano Giuseppe Verdi ins Auditorium di Milano als Adele in DIE FLEDERMAUS

(ML: Gaetano d´Espinosa), zum Festival de Radio France et Montpellier als Salomea Brion in der konzertanten Aufführung von Lehars FRIEDERICKE (ML: Lawrence Foster), sowie zum Musiktheater Schönbrunn  als Briefchristel in DER VOGELHÄNDLER.

Auch auf dem Konzertpodium ist Mirjam Neururer eine gefragte Solistin, zuletzt im Gewandhaus zu Leipzig mit Mahlers 4. Sinfonie, oder als Solistin der Neujahrskonzertreihe des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich im Wiener Musikverein under der musikalischen Leitung von Alfred Eschwé.

2017 gastierte sie beim Lehar Festival Bad Ischl als Valencienne in

DIE LUSTIGE WITWE. Diese Partie übernahm sie auch

in der Spielzeit 2018/19 am Theater Erfurt.

Im Dezember 2018 wurde der Sängerin die Ehre zuteil, die Generalprobe einer konzertanten Fledermaus als Adele unter Franz Welser-Möst an der Seite von Jonas Kaufmann als Eisenstein an der Semperoper Dresden zu retten. An der Staatsoperette Dresden gastierte Mirjam erstmals 2019 in einer Vorstellungsreihe der CSARDASFÜRSTIN.

 
 

Kalender 22/23

OKT 29

NOV 04 / 11 / 23 / 27

Berthalda in 

UNDINE

(A. Lortzing)

 

OPER LEIPZIG

DEZ 3 / 4 / 6 / 9 / 10 / 11 / 14 / 16

        17 / 18 / 20

 

Mit Verspätung ins Glück - 

EINE WINTERREVUE

OPER LEIPZIG / Musikalische Komödie

APR 22 / 23 / 25 / 26 

MAI 6 / 7 / 18 / 19

JUN 3 / 4 / 17 / 18 / 

Violetta Cavallini in 

VEILCHEN VON MONTMARTRE

(E. Kálmán)

 

OPER LEIPZIG / Musikalische Komödie

JUN 10 / 11 / 14

JUL  1 / 2 

 

Baronin Freimann in 

DER WILDSCHÜTZ

(A. Lortzing)

 

OPER LEIPZIG / Musikalische Komödie

JUN 24 / 25 / 27 / 30

JUL  8 / 9

 

Prinzessin Nofretete in 

PRINZESSIN NOFRETETE

(N. Dostal)

 

OPER LEIPZIG / Musikalische Komödie

"Mirjam Neururer singt das Ännchen wirklich zum Niederknieschön: 

schlackenlos,mädchenhaft-

und doch mit klaren Anzeichen,

dass dieser Sopran zu neuen Fachufern aufbricht"

Opernmagazin.de

press to zoom

press to zoom
Undine Oper Leipzig 2022
Undine Oper Leipzig 2022

press to zoom

press to zoom
1/17
Undine_HP2_26102022_KirstenNijhof_KN10848_lowres.jpg

Folge Mirjam

  • Facebook
  • Instagram
  • Schwarz Vimeo Icon
 

Kontakt

AGENTUR

Dr. Martin C. Turba

Arts Management

Tel: +43/ (0) 664 302 1255

martin@turba.at

www.turba.at